Kanzleigebäude inkl. Fronhof und Haus des Handwerks

63450 Hanau, Schlossplatz 2-3

Kaufpreis
470.000 €
zuzüglich Erbbauzins 19.800,00 € jährlich für das Kanzleigebaeude
Wohnfläche (ca.)
0,00 m²
Zimmer
0
Grundstück
3.759,00 m²

Kontaktdaten

Anbieter

Logo Stadt Hanau

Stadt Hanau

Ansprechpartner

Am Markt 14-18
63450 Hanau

Telefon zeigen

Kontakt zum Anbieter

Anrede:     
Ihre Nachricht an den Anbieter
* Pflichtfelder

Mit Absenden des Kontaktformulars werden Ihre personenbezogenen Daten auf elektronischem Weg an den Anbieter der Immobilie übermittelt. Gleichzeitig stimmen Sie zu, dass diese vom Anbieter zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden dürfen. Weitere Informationen zum Datenschutz »

Angaben zur Immobilie

Kaufpreis
470.000,00 €
Baujahr
1685
Grundstücksgröße
3.759,00 m²
Portal-Objekt-Nr.
H6296503
Angebots-Nr.
Kanzleigebäude
Objekt unterliegt Denkmalschutz

Projektbeschreibung und Teilnahmebedingungen

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Projektbeschreibung und Teilnahmebedingungen zur Konzeptvergabe sowie den Dokumenten zum Objekt.

Objektadresse

Schlossplatz 2-3
63450 Hanau

Verfahrensgegenstand und Zielsetzung

Die Stadt Hanau ist seit vielen Jahren erfolgreich dabei, die Innenstadt Hanau städtebaulich zu entwickeln und sich den modernen Anforderungen einer Stadt auf dem Weg zur Großstadt zu stellen. Als letzter Baustein im Prozess des Stadtumbaus mit dem Wettbewerblichen Dialog und der Umsetzung des Städtebauförderprogramms "Aktive Kernbereiche" erfolgt nun die Belebung der nördlichen Innenstadt im Bereich des Schlossplatzes.

Für diesen Zweck stellt die Stadt Hanau das entsprechende Areal, bestehend aus insgesamt vier Grundstücken inkl. dem sich darauf befindlichen Gebäudebestand des denkmalgeschützten Gebäudes "Kanzleigebäude", dem angrenzenden Gebäude "Haus des Handwerks" sowie dem dazugehörigen Innenhof, auch Fronhof genannt, dem Immobilienmarkt zur Entwicklung zur Verfügung.

Es handelt sich bei der Vergabe um eine reine Grundstücksveräußerung. Bauleistungen für die Stadt Hanau sollen nicht erbracht oder vergütet werden. Es handelt sich vorliegend nicht um ein Vergabeverfahren nach §§ 97 ff. GWB.

Aufgrund der bedeutsamen Lage in der Hanauer Altstadt und dem Wunsch nach einem sensiblen Umgang mit dem Denkmalschutz und der historischen Bebauung erfolgt die Veräußerung der Grundstücke im Rahmen einer Konzeptvergabe.

Abgabefrist und Adressat

Die Bewerbung ist einzureichen bis spaetestens 30.11.2018 im verschlossenem Umschlag mit dem Vermerk "Kanzleigebaeude" bei der Stadt Hanau, zu Haenden Frau Birgid Leinweber-Richter, Am Markt 14-18, 63450 Hanau.

Anbieter dieses Objekts

Anbieter

Stadt Hanau

Am Markt 14-18
63450 Hanau

Telefon zeigen


Alle Angaben ohne Gewähr.