Über Insingen - Standortinformationen
Über Insingen - Standortinformationen

Standortinformationen zu Insingen

Ortsschild von Insingen

Insingen – Ansbach (Kreis)

Insingen gehörte zum Reichsstift Rothenburg. Teile der hiesigen Vogtei lagen beim preußischen Fürstentum Ansbach. Seit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 gehört der Ort zu Bayern. 1818 entstand mit dem Gemeindeedikt die heutige politische Gemeinde.

Die Gemeinde Insingen im Überblick

Bundesland:
Bayern
Regierungsbezirk:
Mittelfranken
Landkreis:
Ansbach (Kreis)
Postleitzahl:
91610...[+]
Verwaltungsgemeinschaft:
Rothenburg ob der Tauber
Vorwahl *:
09869
Einwohner:
1.184
Fläche:
21,33km²
Bevölkerungsdichte:
56 Ew./km²

Die mit * gekennzeichneten Daten entstammen dem Artikel Insingen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU Free Documentation License. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Die Daten wurden zuletzt am 28.11.2016 aktualisiert.

Ortsteile von Insingen

  • Insingen
  • Leuzhof
  • Lohr
  • Lohrbach
  • Sandhof
Ortsschild Insingen