KIP | Immobilienportal

  • Immobilien und Flächen eigenständig vermarkten
  • hohe Reichweite für kommunale Immobilienangebote erzielen
  • Standortmarketing betreiben
  • kostenfreies Inserieren für Ihre Bürger ermöglichen

Was kann KIP | Immobilienportal?

Mit KIP | Immobilienportal können Sie Ihren eigenen lokal oder regional fokussierten Immobilienmarktplatz schaffen.

Sie können im Portal eigene Immobilien professionell anbieten und es auch für private und gewerbliche Anbieter zum Inserieren öffnen. Dabei können Sie Ihr Immobilienportal entweder direkt in die eigene Homepage einbinden oder als externes Portal auf kip.net betreiben.

Im Produkt enthalten ist ein umfangreiches Marketing-Paket, mit dem Sie vor Ort auf Ihr Portal aufmerksam machen können.

KIP | Immobilienportal ist vielfach erprobt und wird bereits von rund 500 Kommunen, Kreisen und Wirtschaftsregionen genutzt.

INFORMATIONEN FÜR KOMMUNEN

Als Kommune ein Immobilienportal betreiben

Informieren Sie sich, welche Vorteile Ihre Kommune hat, wenn Sie mit KIP | Immobilienportal eine lokale Immobilienbörse betreiben, auf der Sie eigene kommunale Angebote veröffentlichen können.

INFORMATIONEN FÜR LANDKREISE

KIP als Tool für Ihr kreisweites Standortmarketing

Erfahren Sie, welche Vorteile Sie haben, wenn Sie als Kreis ein Immobilienportal als Werkzeug für Ihr Standortmarketing und als Unterstützung für Ihre Kommunen betreiben.

INFORMATIONEN FÜR REGIONEN

KIP als Immobilienportal für Wirtschaftsregionen

Wenn Sie KIP als Region einführen möchten, haben wir Ihnen hier Informationen zusammengestellt, die Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen, .

KIP IN AKTION

Wo KIP bereits erfolgreich eingesetzt wird

Machen Sie sich selbst ein Bild und sehen Sie sich an, wie andere Kommunen, Kreise und Wirtschaftsregionen KIP nutzen.

So bekommen Sie eine Vorstellung davon, wie Ihr individuelles KIP aussehen könnte.

STIMMEN

Was Kommunen über KIP sagen

Vertrauen Sie auf das Urteil anderer KIP-Nutzer und überzeugen Sie sich davon, dass sich der Einsatz von KIP wahrhaftig auszahlt.

quote
KIP FÜR SUCHENDE UND ANBIETER

Wie sich die kommunalen Immobilienportale den Besuchern zeigen

Falls Sie sich dafür entschieden haben, KIP | Das kommunale Immobilienportal zu nutzen und ein eigenes KIP zu betreiben, möchten Sie natürlich auch wissen, was die kommunalen Immobilienportale den Besuchern offerieren.

Hier finden Sie den Einstieg in sämtliche KIPs deutschlandweit und in Österreich.

KIPs in Deutschland

Überregionale KIPs in Deutschland

KIPs in Österreich

AUF EINEN BLICK

Ihre Fragen rund um unser Produkt:

Was ist der Unterschied zwischen KIP und anderen, kommerziellen Plattformen?

Mit KIP betreiben Kommunen, Landkreise oder Wirtschaftsregionen ein eigenes regionales Immobilienportal.
Die Plattform dient damit der Darstellung des lokalen Angebots von Wohnungen, Häusern, Grundstücken und Gewerbeimmobilien zum Kauf oder zur Miete und bildet damit den Immobilienmarkt vor Ort am besten ab.
Anders als bei kommerziellen Portalen, bei denen der Benefit der Betreiber hauptsächlich in der Vermarktung der Nutzerdaten liegt, dient KIP den Kommunen als Werkzeug für Innenentwicklung, um aktiv Leerstand zu bekämpfen. Darüber hinaus ist das Portal werbefrei gehalten.

Für Kommunen, die eigene Angebote in der Vermarktung haben, ist KIP sehr attraktiv. Sie zahlen lediglich eine überschaubare Jahresgebühr und können dafür nicht nur unbegrenzt eigene Angebote einstellen, sondern präsentieren gleichzeitig Ihren Standort und bieten einen einzigartigen Bürgerservice an.

Welche Angebote können im KIP veröffentlicht werden und wie ist der Ablauf?

Im KIP kann die Kommune Immobilien einstellen. Es besteht die Möglichkeit, alle Immobilientypen entweder zum Kauf, zur Miete oder zur Pacht zu inserieren. Auch Privatperonen und gewerbliche Anbieter können einen Account erhalten und per Makler-Software oder händisch Objekte zum Wohnen oder zur Gewerbenutzung inserieren.

Eine Immobilie, die inseriert wird, muss dabei mit ihrer Lage-Information erfasst werden. Diese beinhaltet mindestens den Ort, in dem das Objekt liegt. Dadurch wird sie automatisch dem entsprechenden KIP auf Orts-, Kreis- und Regionalebene zugewiesen. Zusätzlich wird die Immobilie im Portal wunschimmo.de veröffentlicht – Grundstücke auch auf bauplatz.de. So erzielt das Objekt eine hohe Reichweite, ohne dass man eine Mehrfachpflege der Daten vornehmen muss.

Unsere Kommune veröffentlicht eigene Immobilienangebote bislang auf der kommunalen Homepage. Ist das nicht besser als über KIP?

Um Objekte erfolgreich zu verkaufen oder zu vermieten ist es sinnvoll, eine möglichst hohe Reichweite mit Ihrem Angebot zu erzielen. Das erreichen Sie normalerweise weder über die eigene Webseite noch über Zeitungsanzeigen. Für 90% der Immobiliensuchenden ist heute das Internet die wichtigste Quelle zur Immobiliensuche – für die meisten ist der Einstieg die Suchmaschine Google. Es ist also wichtig, dort auf der ersten Seite gefunden zu werden. Üblicherweise sind die ersten Positionen von den großen Immobilienbörsen belegt, auf denen Sie Ihre Angebote teuer inserieren müssen und die nur eine begrenzte Laufzeit von wenigen Wochen haben. KIP bietet Ihnen die Chance, mit einer eigenen zeitgemäßen Plattform online zu gehen und dabei mehrere Vorteile zu nutzen, indem Sie

  • eigene Angebote professionell inserieren;
  • eine hohe Reichweite für Ihre Immobilieninserate erzielen;
  • Ihre Flächen und Objekte zeitgemäß und auf allen Endgeräten optimal dargestellt bewerben;
  • alle relevanten Daten, wie Angaben aus dem Energieausweis, rechtssicher hinterlegen können;
  • Objekte beispielsweise auch im Bieterverfahren anbieten können;
  • Ihre Angebote über unsere JavaScript-API auch zusätzlich direkt in die kommunale Webseite integrieren können;
  • örtliche Immobilienprofis stärken und
  • ein wertvolles Werkzeug betreiben, um innerörtlichem Leerstand entgegenzuwirken.
IHRE KONTAKTMÖGLICHKEIT

Wie Sie uns erreichen können

ADRESSE
immovativ GmbH
Hundertwasserallee 7
64372 Ober-Ramstadt